Sinn des Lebens – ein Liebesbrief

Bin ich in Trance oder wach?

Es ist Samstagmorgen, 6:00h, wir sind im Auto auf dem Weg nach Berlin.

Wir blinzeln in die Sonne und tanzen im Sitz zur Musik als mir klar wird, dass ich den Sinn des Lebens begriffen hab.

snapseed-15

Auf einmal hab ich es ganz klar vor Augen. Endlich. Wir Menschen auf diesem Planeten haben tatsächlich einen Sinn. Einen Sinn, den ich nun in allen Fasern meines Körpers spüre.

Leere in meinen Gedanken…

Ich zweifelte lange Zeit an unserer Daseinsberechtigung. Warum sind wir Menschen hier? Was erschaffen wir schon? Außer Infrastruktur, Shopping, Netzwerk? Wofür? Was hinterlassen wir, wenn erneut ein Meteorit einschlägt oder wir uns selber durch Atombomben ausschalten? Wozu waren wir dann hier?

Meist verspürte ich Frust oder Verblüffung, dass wir zu nichts im Stande sind -wir Menschen. Oder Verwunderung: Befinden wir uns vielleicht in einem Reagenzglas und sind Testobjekte, höher entwickelter Wesen, die die Welt und den Menschen untersuchen, um zu schauen, wie sich unsere Spezies entwickelt? Na viel Spaß bei der Forschung!

…  wird zu einem bunt goldenen Gefühl der Wonne

Umso berührter bin ich gerade jetzt, in dem Moment, als ich endlich fühle, dass ich gar nicht umsonst hier auf Erden bin. Und dass ich gar nicht um sonst das Glück habe, unsere Natur zu entdecken. Mir wird warm. Meine Augen schmerzen leicht und füllen sich mit Tränen. Ich habe soeben meinen Sinn des Lebens erkannt: Ich bin hier, um Mutter zu sein und einem kleinen Menschen das Leben zu schenken. Und es ist MEIN Geschenk, dieses Leben sich entwickeln zu sehen. Seite an Seite mit meinem Kind zu sein und gemeinsam einen Weg zu gehen. Dabei jede noch so kleine Entwicklung zu begleiten, wie jetzt gerade in diesem Moment als wir in den Urlaub fahren. Der Sonne entgegen, die dich anlacht, wenn du Freude strahlend in unsere Zukunft schaust.

Ich liebe dich

Deine Mama

♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎♥︎

Möchtest auch du Liebesbriefe an dein Kind schreiben? Für dich oder als zukünftiges Geschenk an deinen Herzensminimenschen? Für diesen besonderen Anlass habe ich dir dieses Buch entworfen, indem auch du deine Liebesbriefe, Gedanken und Wünsche für immer aufschreiben kannst. Schau es dir an und mach euch eine unbezahlbare Erinnerung! Ich drücke dich fest, deine Lima.

Diese Beiträge werden dir auch gefallen:

Einfach schon großARTIG! – Ein Liebesbrief

Über den Wolken – Gedanken einer Working Mom

Wie 1000 Wünsche, die in Erfüllung gehen

Das größte Glück auf Erden – ein Liebesbrief

Einfach schon großARTIG! – Ein Liebesbrief

Einfach schon großARTIG! – Ein Liebesbrief

Es ist ein lauer Sommerabend, Deutschland hat sein WM-Spiel gegen Südkorea verloren und ich sitze auf der Terrasse, genieße das Rascheln unseres Schilfes und das Vogelgezwitscher. Ich bin glücklich.

Ich freue mich, dass ich mir nun Zeit nehmen kann, um dich einmal zu verarbeiten. Mein Liebling, du bist eine Wucht.

Ich bin verblüfft, wie keck du bist. Wenn du aus Versehen meinen Vorschlag bejahst, dich ins Bett zu stecken, scheust du dich nicht, sofort – und damit meine ich wirklich sofort – den Kopf zu schütteln und dreimal so schnell „nein, nein“ zu sagen, damit ich es ja nicht falsch verstehe und noch tatsächlich auf die Idee kommen könnte, dich wirklich ins Bett zu stecken.

Ich bin beeindruckt, wie frech du bist. Um auf keinen Fall die heraufsteigende Müdigkeit zuzulassen, stehst du permanent wieder auf und spuckst deinen Nuckel weg, um mich gleich wieder zu rufen und mir mitzuteilen, dass du gern deinen Nuckel haben möchtest. So bleibt Mama in Schwung und es erhöht deine Chancen, dass sie dich wieder aus dem Bett nimmt. So bleibst auch du in Schwung, weil müde sein is ja blöd.

Ich bin erschrocken, wie groß du bist. Und mal abgesehen davon, wie schwer. Mein Bizeps kann sich mittlerweile sehen lassen und meine Hüfte knatscht schon, wie eine verbogene Gartentür. Du bist schon so groß. Und damit meine ich nicht nur lang. Du kannst schon so viel. Du kletterst, du springst, du läufst, du klammerst dich an mich, du räumst das Haus aus, nur nicht wieder ein. Du trägst deine Tasche. Du sagst Ciao und Hallo. Du winkst und küsst. Du kannst einfach schon so viel. Wann hast du das alles gelernt?

Ich bin so herrlich süß verlegen, wie einzigartig du bist. Die Welt um dich herum fasziniert dich. Sie spornt dich an, Neues zu lernen und zu entdecken. Sie bringt deine Augen zum Strahlen, deine Stimme zum Brummen, deine Hände zum Kneten und deine Füße zum Tapsen. Und du faszinierst deine Welt. Jeder freut sich, wenn er dich sieht, weil du jedem ein Lächeln schenkst oder lässig grüßt. Alle können es kaum glauben, was für eine kleine Persönlichkeit du schon mit 19 Monaten bist. Und still und heimlich, grinse ich in mich hinein, weil ich mich in dich sehe. Meine Art, meine Kommunikation, ein Stück meiner Persönlichkeit. Und du wirst dich noch weiter entwickeln als ich. Wahrscheinlich müssen wir für dich einmal ein neues Wort erfinden. Doch für jetzt bist du

einfach schon großartig.

Ich liebe dich, deine Mama.

 

Schreibe auch du Liebesbriefe an dein Kind, um für IMMER wichtige Gedanken und Ereignisse festzuhalten. Mit meinem neuen Buch. –> Liebesbriefe an mein Kind von Lima Andersen. (Überall, wo es Bücher gibt!)

 

Diese Beiträge werden dir auch gefallen 🙂

Das größte Glück auf Erden – ein Liebesbrief

Musik in unseren Ohren – ein Liebesbrief

Wie 1000 Wünsche, die in Erfüllung gehen

Viel Freude beim Lesen und Teilen.

Deine Lima

Podcast 033 Katharina Pommer im Talk über Herausforderungen

Katharina Pommer im Interview bei The Brilliant Mom über Herausforderungen als 4-fach-Mama und Unternehmerin

Katharina Pommerüber

Ups, I did it again – mit Katharina Pommer.

Katharina und ich haben dich ja bereits zu unserer Jubiläumsfolge am Heiligen Abend mit unserem ersten gemeinsamen Podcast 025 Katharina Pommer im Talk beschenkt und heute tun wir es wieder: Wir wagen uns thematisch an die Herausforderungen einer Mutter oder auch Herausforderungen von Eltern im Leben und in der Gesellschaft.

Im heutigen Podcast erzählen wir darüber, welche Herausforderungen uns als Mütter quasi regelmäßig gegeben sind und wie wir damit umgehen? Mal fällt es leicht, mal beschäftigt es uns einen ganzen Tag. Aber in jedem Fall, müssen wir mit Herausforderungen klarkommen. Und hier erzählen wir dir, wie uns das gelingt.

Hab viel Spaß bei der Folge und teile sie gern mit lieben Menschen, um einander zu unterstützen, Babe 💋

Katharina hat es drauf!

Katharina kommt aus Wien, ist wunderhübsch, Mutter von 4 bezaubernden Kindern, Unternehmerin, Personal Coach und Autorin und Sprecherin und überhaupt einfach eine Wucht! Sie wird dich in jedem Fall inspirieren und dir ein Lächeln auf die Lippen zaubern! (Weitere Informationen zu Katharina Pommer  und Selfmade Woman.)

Viel Spaß beim The Brilliant Mom Talk!

 

Diese Folgen werden dir auch gefallen:

Über den Wolken – Gedanken einer Working Mom

Podcast 031 ♡Anna♡ von @brustkrebs_und_babybauch (IG) im Talk ♡

Podcast 009 Daddy in Elternzeit Interview

Hier findest du alle Folgen des The Brilliant Mom Podcast!

Höre unseren Podcast auch kostenlos auf iTunes, Soundcloud, Player FMPodcast.de oder Podster.de und empfehle ihn gern weiter!

Wir wünschen dir viel Freude mit dem Podcast! Hab vielen Dank für´s Einschalten, Teilen, Kommentieren und Herzigen. 

Deine Lima

Podcast 032 Easy: deine Working-Mom-Routine aufbauen

Easy: deine Working-Mom-Routine aufbauen

Babe, in den beiden Folgen Working Mom Abendroutine und Working Mom Morgenroutine habe ich dir mitgeteilt, wie mein Tagesablauf als berufstätige Mama aussieht und dass ich mich dabei ziemlich gut fühle und es schaffe, Zeit mit meinem Kind auszukosten und Themen für mich persönlich oder meinen Beruf umzusetzen.

summer deals!

Q: Du hast zur „Routine“ gefragt

Mich haben zu den beiden Folgen einige Nachrichten erreicht, ob wir beide zusammen deine Routine gedanklich aufbauen können? Quasi ein One-on-One wie bei Mama hat den Plan – Ziele setzen und erreichen zu dem Thema „Wie baue ich mir meine eigene Routine (als Working Mom) auf?“.

A: Lima antwortet dir direkt im Podcast

Herzlich gern! Ich nehme dich im heutigen Podcast also mit auf meine gedankliche Reise, wie ich mir meine Routine aufgebaut habe, welche Fragen ich mir gestellt habe und wonach ich bei der Organisation meines Tagesablaufes gegangen bin. Diese Eckpfeiler und Fragestellungen können dir genauso beim Aufbau deiner Working-Mom-Routine helfen, um entspannt im Umgang mit deinem Kind zu sein und dennoch all die leider nötigen To-Dos im Alltag zu erledigen.

Leben vor Struktur!

Oder auch mal nicht, oder nicht in der geplanten Reihenfolge oder auch nur teilweise. Und das ist auch gut so! Denn es kommt darauf an, im Alltag mit deiner Familie zu leben und nicht zu funktionieren!

Wichtig ist meiner Meinung nach, dass dir diese Routine Bewusstsein schafft, dir Zeiträume klar vor Augen führt und dich dadurch bessere Entscheidungen im Laufe des Tages treffen lässt. Deine Routine soll dich aber niemals unter Druck setzen, alles nacheinander und just-in-time wie geplant umzusetzen. Es ist nur ein Gedankengerüst, was dir viel Gelassenheit vermitteln kann.

Denn worauf es wirklich ankommt ist dein Kind. Und dein Kind wird dir diese Routine auch mal gern auf den Kopf stellen. Und das ist auch gut so. Dann nimm diese Herausforderung spielerisch an, improvisiere und schmeiße die Struktur einfach mal um! Insgesamt kannst du das auch getrost jederzeit so tun. Im Podcast erzähle ich dir auch ganz genau, wie ich darauf reagiere, wenn mein Spatz wach wird und heult, während ich mir gerade in meiner halben Stunde für mich unter der Dusche die Beine rasieren wollte…

One-on-One

Ich hoffe sehr, dass dir diese One-On-One-Podcasts etwas bringen und dir weiterhin gefallen! Welche Themen wollen wir auf diese Weise noch gemeinsam angehen? Sag´s mir über die Kommentare oder schreibe mir gern direkt eine Mail.

Ich danke dir von Herzen, dass du thebrilliantmom.de für dich nutzt. Ich drück dich, deine Lima.

♡♡♡♡♡

Folge mir auf Instagram! Ich freu mich auf dich!

Diese brillanten Folgen werden dir auch gefallen!

What´s in my Bag ? Edition für (berufstätige) Mütter

Zufrieden und sicher durch die Schwangerschaft und Geburt

Life Update: Krippe, Job, Ehe, Gesundheit

Hier findest du alle Folgen des The Brilliant Mom Podcast!

Podcast auch kostenlos auf iTunes, Soundcloud, Player FMPodcast.de oder Podster.de und empfehle ihn gern weiter! Danke, Babe.

Brillante Frau – Geschenkidee

Working Mom – Geschenkidee

Bau dich auf und scheine!

Babe, du leistest viel. Erinnere dich dabei immer daran, dass du die Queen bist und fühle dich königlich! Wenn dir das mal schwer fällt, bist du hier immer herzlich willkommen und kannst dich inspirieren lassen. Denn: Du. Bist. Brillant.

Ich mache mir gern bewusst, dass ich mich mag und was genau ich in dem Moment an mir mag. Dieses Gedankenspiel fiel mir früher nicht so leicht und heute hält es mich stabil und selbstbewusst. Ich möchte fast sagen, egal was kommt. Mein Gefühl der inneren Vertrautheit und Stärke finde ich fantastisch und es gibt mir die Möglichkeit, auch für meine Familie stark und präsent zu sein. Aus diesem Grund habe ich dir dieses Gedankenexperiment auch in The Brilliant Book geschrieben. Probiere es einfach mal aus und spüre dich wachsen. 💃🏻

Geschenke einer Queen

The Brilliant Book war mein Geschenk an mich als frisch gebackene Mama, denn es half mir, mich, meine neue Aufgabe und die Beziehung zu meinem Baby entspannt, spielerisch und bewusst aufzubauen. Irgendwann kam ich zu dem Bewusstsein, dass wahrscheinlich viele Mamas sich Gedanken machen, was sie nun wie und am besten und überhaupt machen sollen? Und damit wurde The Brilliant Book aus einer Zettel- und Ideensammlung zu einem richtigen Buch – mein Geschenk für dich. 💋

Darüber hinaus mache ich mir natürlich gern Geschenke und beschenke gern liebe Menschen in meinem Leben. Hahaa, und meine jüngste Geschenkidee für meine Freundin, die nun ganz frisch als Working Mom durchstartet, verrate ich dir hier:

Working Mom – Bag in Bag – Helferlein

für den stressigen Alltag einer brillanten Frau

Mit meiner Erfahrung als Working Mom und Kleinkind zu Hause (16 Monate alt) hat sich meine Working Mom – Bag in Bag – Solution echt bewährt. Dieses Täschchen habe ich dir auch schonmal im Podcast vorgestellt. Es lässt mich den ganzen Tag über strahlen und hilft mir in jeder noch so doofen oder stressigen Situation. 💃🏻 Damit ist es einfach auch prädestiniert, an andere brillante Frauen und, oder Mütter verschenkt zu werden. Auch, wenn es etwas unkonventionell scheint, ist es einfach brillant.

Du brauchst:

Pineapple
Express
-2

Hier zeige ich dir einige meiner Lieblingsprodukte. (affiliate Links)

Babe, ich wünsche dir viel Spaß beim Verschenken! Und sag mir mal, wie deine Working Mom – Bag in Bag – Solution ankam? Ich drück dich ganz fest, deine Lima.

Diese Posts werden dir auch gefallen, Babe!

♡Friendsgiving♡

Podcast 030 Working Mom Abendroutine

Podcast 029 Working Mom Morgenroutine

Podcast 023 The Brilliant Book

Podcast 022 Mama-Geschenkideen zur Geburt eines Kindes, im Wochenbett, zu Weihnachten oder einfach so

                                                                          💋💋💋💋💋

www.thebrilliantmom.de

Podcast 031 ♡Anna♡ von @brustkrebs_und_babybauch (IG) im Talk ♡

 ♡Anna♡ von @brustkrebs_und_babybauch (IG) im Talk ♡

Wahnsinn, Babe, heute darf ich dir eine waschechte Wonderwoman vorstellen: Anna erzählt uns heute im The Brilliant Mom Podcast ihre Geschichte von “ Brustkrebs und Babybauch„.

Anna ist zarte 30 Jahre +, glücklich verheiratet und lebt im Münsterland. Vor gut einem Jahr hat sie ihren geliebten und gesunden Sohn Jonas geboren, währenddessen sie an Brustkrebs leidete. Unglaublich aber wahr: Brustkrebs während der Schwangerschaft.

Im Podcast erzählt sie von Ihren Erfahrungen und wird dich mit ihrer Energie und positiven Einstellung zum Leben umhauen! Ich bin äußerst beeindruckt von ihr, ihrer natürlichen Art und ihrem Willen, ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu leben.  Ich freue mich von Herzen, dass sie sich nun voll und ganz auf ihre Rolle als Mutter konzentrieren darf.

Interview
The Brilliant Mom Podcast

Erfahre im Podcast,

♡ was die Diagnose Brustkrebs während einer Schwangerschaft bedeutet ?!

♡ wie Anna es erfahren hat ?!

♡ welche Behandlungsmethode empfohlen wurde ?!

♡ wie Anna die Schwangerschaft vor und nach der Diagnose erlebte ?!

♡ was sie diese Krankheit lehrte ?!

♡ wie Anna Kraft und Mut schöpfte ?!

♡ was es für Anna bedeutet, Mutter zu sein und was sie ihrem Sohn Jonas wünscht?!

Babe, Gespräche wie dieses bereichern mein Leben. Wir können so viel von einander lernen und einander geben. Manchmal meint es das Leben gut mit uns. Manchmal ist es einfach nur Kacke. Aber wir leben. Das ist, was zählt.  Liebe Anna, danke, dass du deine Geschichte mit uns teilst. ♡ Ich wünsche dir von Herzen, 100 Enkel, die Cricket auf dem Rasen spielen. (Peter Fox) Ich drück dich, deine Lima.

♡♡♡♡♡

Folge Anna auch und mir auf Instagram!

♡♡♡♡♡

Diese brillanten Menschen im Interview werden dir auch gefallen!

Podcast 025 Katharina Pommer im Talk

Podcast 009 Daddy in Elternzeit Interview

Podcast 002: Eine brillante Oma im Talk

Hier findest du alle Folgen des The Brilliant Mom Podcast!

Podcast auch kostenlos auf iTunes, Soundcloud, Player FMPodcast.de oder Podster.de und empfehle ihn gern weiter! Danke, Babe.

 

 

 

♡Friendsgiving♡

Babe, it´s my Birthday!

Und ich möchte meinen Geburtstag mit 31 und als frisch gebackene Mama ganz entspannt feiern. Also habe ich mir ♡Friendsgiving♡ als Motto ausgedacht und eine moderne Mitbring-Party organisiert. Lerne auch du, was Friendsgiving bedeutet und wie du im Handumdrehen deine perfekt lässige Geburtstagsparty zauberst.

♡Friendsgiving♡ handelt vom Geben …

„Unter Freunden gibt man doch ein Küsschen“ (Ferrero) und unter Freunden gibt man noch so viel mehr. Warum also nicht auch etwas Organisationsaufwand an Freunde abgeben?

Im vergangenen Herbst zu Thanksgiving habe ich zum ersten Mal das Wort Friendsgiving gehört, weil Amerikaner ein Dinner zu Thanksgiving für Freunde ausgerichtet haben. Ich dachte mir damals schon „Was für eine schöne Idee, das will ich auch mal machen.“ Doch 2018 bis zum Herbst warten, dauerte mir einfach zu lange.

Als es dann an die Planung meines Geburtstages ging, kam mir ziemlich schnell die Idee, nun endlich schon Friendsgiving umzusetzen. Hahaa, dachte ich mir und freute mich ungefähr eine Sekunde lang bis mir wieder einfiel, dass ich ja im Winter Geburtstag habe und alles wettertechnisch so trüb und kalt wäre und ich dann drinnen die Party steigen lassen müsse und keinen Platz hätte, ein ordentliches Friendsgiving zu zaubern. Mit Braten und Soßen und allem Schnickschnack dazu. Hm, da war die Idee schon fast wieder gestorben.

… und vom Nehmen

Und außerdem seien wir mal ehrlich: Mein Talent in der Küche ist so verschwindend gering, dass ich tatsächlich ein enormes Risiko einginge, meine Freunde zu bekochen und dann die Freundschaft gekündigt zu kriegen. 😱 Also musste ich kreativ werden. (Was für ein charmantes Wort, um Inkompetenz zu umschreiben, nicht wahr? :))

Meine Gedanken kreisten:

♡ Um den häuslichen Platz für ca. 30 Leute optimal zu nutzen, bräuchte ich eine Art Buffet und definitiv Stehtische.

♡ Um leckeres Essen zu präsentieren, müssten tatsächlich andere kochen.

♡ Um entspannt zu sein, müssten mir alle etwas Aufwand abnehmen.

Tadaaa, da war sie mir vor Augen: die gute, alte Mitbring-Party.

♡ Und um wirklich entspannt zu sein, müssten die Kinder dabei sein. Ich werde also einen Spielbereich mit Decken, Kissen und Spielzeug auslegen. Unser Kindertisch mit 4 Stühlen könnte auch zum Malen usw. benutzt werden.

Also, eine Mitbring-Party! Und dennoch ließ mich die Idee zu „Friendsgiving“ nicht los. „Ha, Mama ist doch schlau!“ Ich verheiratete einfach beide Ideen und lud zum, … Achtung, Trommelwirbel bitte, … Friendsgiving B-Day Brunch ein. Also gilt das Motto „Friendsgiving – Freunde geben für Freunde“ und jeder bringt was mit.

So geht Friendsgiving

Ich habe dann fix eine Whatt´s-App-Gruppe unter dem Namen Friendsgiving gegründet, alle eingeladen und sie gebeten, anstelle von Geschenken doch etwas zu Essen mitzubringen. Um Trinken kümmerte ich mich und eine Essensliste mit meinen Wünschen gab ich anbei, wobei sich jeder aussuchen konnte, was man gern mitbringen mochte.

Ich war erstaunt, dass wir quasi innerhalb einer Stunde schon wussten, wer alles käme und wer was besorgen würde. Ich habe alle mit einem coolen Thumbnail auf Stand gehalten, wer sich wofür meldete. So wussten alle Bescheid und haben jeder für sich etwas zu einem großartigen Geburtstagsbrunch beigetragen. Und Nina von handwerks-zeit.de hat dann auch noch die wunderbare Deko mitgebracht. So kann doch nichts mehr schief gehen, nicht wahr?

Friendsgiving

Haha, und der „Brunch“ hat sich auch hervorragend als Taktgeber für einen entspannten Sonntag angeboten:

Man startet nicht zu spät, Erwachsene und Kinder haben gemeinsam etwas von der Party. Durch langes Brunchen, immer wieder am Buffet naschen, Tageslicht und gute Gespräche ohne sich anschreien zu müssen, weil die Musik dröhnt, haben alle Gäste Sitzfleisch bewiesen und verbringen einen angenehmen Sonntag von 11:00h bis 18:00h miteinander. Ein schöner Spaziergang, bewegt die Meute und macht uns allen bewusst, wie toll dieser Tag ist. Und eine kleine Geburtstagsrede meinerseits durfte auch nicht fehlen. Denn ich liebe sie. Jeden und jede Einzelne meiner Freunde, die mich letztendlich zu Friendsgiving inspiriert haben. Denn eigentlich wollte ich sie einfach nur  wiedersehen: Meine Freunde.

Ich habe euch lieb.

Lima.

Diese Artikel werden dir auch gefallen:

Podcast 028 What´s in my Bag ? Edition für (berufstätige) Mütter

Neujahr-Challenge für einen brillanten Start ins neue Jahr 2018 #reset #neujahr #beginn

The Brilliant Book

Podcast 022 Mama-Geschenkideen zur Geburt eines Kindes, im Wochenbett, zu Weihnachten oder einfach so

Die tolle Deko findest du auf handwerks-zeit.de, liebe Grüße an Nina.

Podcast 030 Working Mom Abendroutine

Working Mom Abendroutine

Morgenroutine-2

Guten Abend Babe,

nachdem dir unsere Working Mom Morgenroutine so gut gefiel, ergänze ich heute gern von meiner Abendroutine als berufstätige Mama. Auch, wenn ich momentan sehr schnell durch mein Leben rausche, muss ich sagen, dass ich viel Spaß dabei habe, Mama und berufstätig zu sein. Das war tatsächlich nicht immer so seit ich im vergangenen Oktober anfing Vollzeit zu arbeiten. Doch für die letzten Wochen kann ich das bestätigen.

Jedoch kann mir der Ganze Spaß bei der Arbeit und meine Chance auf persönliche Weiterentwicklung nicht die (fehlende) Zeit mit einem Kind aufwiegen. Daher empfinde ich meine Morgen- und Abendroutine als äußerst delikat und immer viel zu schnell vorbei.

Kräfte bündeln, Zeit ausnutzen und voll fokussieren

Du erfährst im heutigen Podcast:

💃🏻 Wann es für mich „Feierabend“ heißt ?!

💃🏻 Wie mein Sohn die Krippe empfindet ?!

💃🏻 Was genau passiert, wenn er die „Matrix“ macht ?!

💃🏻 Wie wir den Abend verbringen ?!

💃🏻 Wie das „Einschlafen“ momentan so klappt ?!

💃🏻 Und ob ich überhaupt noch Zeit für mich finde ?!

Hör gern rein und verrate mir, ob du dich irgendwo wieder entdeckst bzw. was du anders machst? Die Folge freut sich auch, wenn du sie teilst und herzt 🙂

Viel Spaß, Babe und liebe Grüße, Lima

Folgende Beiträge werden dir auch gefallen!

Working Mom Meine ersten Tage im Job

Working Mom – Vorbereitung auf den Job nach der Elternzeit

Mama Abendroutine (Elternzeit)

Folge mir auch auf Instagram und teile herzlich gern diese Folge.

Hier findest du alle Folgen des The Brilliant Mom Podcast!

Podcast auch kostenlos auf iTunes, Soundcloud, Player FMPodcast.de oder Podster.de und empfehle ihn gern weiter! Danke, Babe.

Podcast 029 Working Mom Morgenroutine

Podcast Working Mom Morgenroutine

Hi Babe,

passend zur neuen Woche, die uns bevorsteht, erzähle ich dir heute von meiner Morgenroutine als berufstätige Mama.

Es ist vielmehr „unsere“ Morgenroutine als meine, denn ich habe natürlich mein Baby und meinen Hund im Schlepptau und daher so einiges zu tun bevor ich überhaupt das Haus verlasse.

Organisation ist alles!

Und damit ich auch nichts vergesse und mir die Zeit nicht davon rennt, wenn bei uns das „Leben“ so spielt, habe ich mir meinen Morgen gedanklich schön sortiert und den Wecker unschön früh gestellt.

Also Babe, raus aus den Federn und ab in den Tag mit meiner Morgenroutine als Working Mom!

Im Podcast erzähle ich dir,

💃🏻 was „frühes Aufstehen“ tatsächlich bedeutet ?!

💃🏻 wie mein Zeitplan mit Baby, Hund und eigenen Bedürfnissen so aussieht ?!

💃🏻 ob Planung und Realität so nah beieinander liegen ?!

💃🏻 welche Tricks mir meinen Morgen versüßen ?!

💃🏻 wie unsere Kinderbetreuung aussieht ?!

💃🏻 wann ich denn wirklich die Arbeit erreiche ?!

💃🏻Und… wie es bei all den To Dos um mein Mutterherz steht ?!

Das empfohlene Hörbuch „Das gewünschteste Wunschkind treibt mich in den Wahnsinn“ von Graf & Seide kannst du hier in deinem kostenlosen Audible Probeabo hören: Klicke einfach auf das Bild. Viel Spaß und gern geschehen.

Ich hoffe die Folge inspiriert und unterstützt dich in deiner Routine. Viel Freude beim Hören, Teilen und Liken.

Doch vergiss nicht, mir zu sagen, wie deine Morgenroutine so aussieht, Babe.

Ich drück dich, deine Lima.

Diese Folgen könnten die auch gefallen

Podcast 026 Mama hat den Plan – Ziele setzen und erreichen

Podcast 024 Life Update: Krippe, Job, Ehe, Gesundheit

Podcast 004: Mama Morgenroutine (Elternzeit)

 

 

Folge mir auch auf Instagram und teile herzlich gern diese Folge.

Hier findest du alle Folgen des The Brilliant Mom Podcast!

Podcast auch kostenlos auf iTunes, Soundcloud, Player FMPodcast.de oder Podster.de und empfehle ihn gern weiter! Danke, Babe.

Wie 1000 Wünsche, die in Erfüllung gehen

Mein Liebling, wie froh ich bin, bei dir zu sein. Du liegst auf meinem Bauch und möchtest einschlafen. Ich kann mein Glück in diesem ruhigen Moment kaum fassen, da hebst du dein Köpfchen und lächelst mich an. Obwohl ich ganz leise sein wollte, damit du schlafen kannst, muss ich jetzt richtig lachen. Denn ich kann es nicht fassen, wie toll du bist.

Ich küsse dich und sage dir, dass ich dich liebe. Deine Reaktion ist ein bekräftigendes Nicken, dann schließt du deine Äuglein und spitzt deinen Mund, damit ich dich wieder küssen darf.

Ich kann es nicht fassen…

Nie im Leben hätte ich gedacht, dass sich Familie-Sein so anfühlen wird. Da liebt mich jemand, wie ich bin. Da darf ich sein, wie ich bin. Da bin ich glücklich, wie ich eben bin. Und da ist jemand, der größer ist als alles, was ich je erlebt habe.

Ich staune auch, dass das Mama-Sein so ist, wie es ist. Es fühlt sich an, wie 1000 Wünsche, die zur gleichen Zeit in Erfüllung gehen. Es fühlt sich so aktiv an, wie das Leben eben maximal aktiv sein kann. Es beflügelt mich zu dem Glauben, ich könnte alles erreichen.

Wenn wir beide zusammen sind, habe ich den Mut aktiv unsere Zeit zu gestalten, damit sie für uns beide etwas Wundervolles ist. Ich genieße die Plaudereien mit dir von dem Zeitpunkt an, wenn du wach bist oder ich dich von der Krippe abhole. Ich liebe unsere gemeinsamen Mahlzeiten, bei denen du mich fütterst und ich dich. Und ich verehre unsere Kuscheleinheiten vor dem Einschlafen.

Wir kuscheln, denn ich kann dich nicht hinlegen und zum Schlafen alleine lassen. Ich spüre, dass du mich dabei brauchst. Also helfe ich dir, in den Schlaf zu finden. Dabei kuscheln wir, brabbeln wir und kitzeln wir einander, um die Stunden wieder aufzuholen, die wir tagsüber getrennt waren. Das gehört einfach zu uns. Und es fühlt sich liebevoll und spannend an. Nicht nur für dich. Besonders für mich. Denn dabei entstehen diese Momente, in denen ich da bin. Präsent bei dir.

Momente, in denen du mir zeigst, was Familie, Glück und Liebe bedeuten.

Ich liebe dich, deine Mama.

 

 

 

Lese auch weitere Liebesbriefe.

Das größte Glück auf Erden und Trennung auf Zeit und Musik in unseren Ohren